15.05.2011

Bunte Blüten, Laubfroschkonzert und ein Reh

Um die Laubfroschteiche blühen zur Zeit besonders auffällig die gelben Schwertlilien – Iris pseudacorus aber auch andere bunte Blumen.

Die Wiese um die Teiche wird durch die extensive Bewirtschaftung – keine Düngung und 1 – 2-malige Mahd – immer bunter. Neben den überwiegenden gelben und weißen Blüten kommen langsam auch immer mehr rote, blaue und violette Blumen wie z.B. Nelken, Schlangenknöterich und Witwenblumen.

Am „Froschbrunnen“ zwischen den Reihenhäusern nördlich des Völser Teichs sind für kurze Zeit die wunderschönen blauvioletten Blüten der sehr seltenen Sibirische Schwertlilie – Iris sibirica, die dort angepflanzt wurde, zu bewundern.

Durch die ungewöhnlich warmen Temperaturen könnte 2011 wieder ein gutes Jahr für die Laubfrösche werden, nachdem sie 2010 aufgrund des kalten Frühjahrs und Sommers nur wenige Junge aufbringen konnten. Am 12. Mai nach dem Teichtreffen lauschten wir einem Konzert von etwa 15-20 Männchen…

Laubfroschkonzert

Neuerdings kann man in der Wiese um die Laubfroschteiche regelmäßig ein Reh beobachten! Es scheint sich dort trotz der vielen Spaziergänger und Hunde relativ sicher zu fühlen…

Kategorien