16.09.2010

Neophytenaktion

Ende Juli startete in der Gaisau eine Neophytenbekämpfungsaktion. Zusammen mit Asylwerbern aus dem Flüchtlingsheim Zirl und Unterstützung des Landes Tirol sowie des Gemeindebauhofs Inzing wurden die invasiven Pflanzen teils ausgerissen bzw. größere Flächen gemäht. Aufgrund des Ausmaßes galt das Hauptaugenmerk vorerst dem Drüsigen Springkraut (Impatiens glandulifera). In den nächsten Jahren wird die Aktion wiederholt werden, um eine dauerhafte Beseitigung zu erreichen.

Kategorien